Der Bearbeitungsstatus

Es gibt sowohl in der Gläubigerverwaltung  als auch im Dokumentenarchiv die Möglichkeit, sich einen Bearbeitungsstatus einzurichten. So sieht man auf den ersten Blick, wo noch etwas zu bearbeiten ist. Sie stellen ihn unter Admin – Einstellungen – Darstellung – Piktogramme – Emoticon-Piktogramme ein. Nun können Sie zum Beispiel in der Gläubigerverwaltung einen Gläubiger auswählen und gehen mit der Maus auf das Feld „BS“ (Bearbeitigungsstatus) – sollten Sie das nicht finden, haken Sie einfach das Feld „BS“ über der Überschrift „Plz“ an.

Sind Sie nun mit der Maus in der richtigen Zeile, dann drücken und halten Sie bitte die Hochstelltaste und klicken mit der Maus in das Feld „BS“. Es öffnet sich ein Fenster mit den Kürzeln des Bearbeitungsstatusses. Geändert wird es genauso.

So sehen Sie auf einen Blick, welche Gläubiger „fertig“ sind bzw. welche noch zu bearbeiten sind. Sie sparen sich dadurch das Aufrufen des Gläubigers, um zu schauen, ob er „fertig“ ist.
Im Dokumentenarchiv kann der Bearbeitungsstatus ebenfalls markiert werden; und zwar im zweiten Feld von links „EL“. Die Vorgehensweise ist gleich.
Also mir hat das gefallen.

Nachzulesen auch im Dashboard (Handbuch) unter dem Begriff Gläubigerverwaltung – Spaltenmanagement „BS“.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.